Das Haus Saron von A - Z

Von A wie Andachtsraum bis Z wie Zimmerausttattung finden Sie hier alles, was Sie rund um Ihrem Aufenthalt wissen müssen.

Sie haben trotzdem noch Fragen? Dann beantworten wir diese gerne!

Aufenthaltsräume

Kapazität
16 - 18 Personen

Ausstattung
Kaffeeautomat, Mikrowelle, Wasserkocher, Trinkgläser, Tassen, Spülmaschine

Fläche
4,30 x 4,30m

Sonstiges
zum gemütlichen Beisammensein

Kapazität
6 - 8 Personen

Ausstattung:
Fernseher, DVD-Player

Fläche
3,20 x 4,60m

Sonstiges
ruhig gelegen, Getränke-Kühlschrank und Kaffeeautomat nebenan

Kapazität
bis zu 22 Personen

Ausstattung
Dartspiel, Tischkicker, Wii, DVD-Player

Fläche
3,65 x 7,60m

Sonstiges
frei zugänglich
 

 

Barrierefreiheit

Im Haus Saron haben wir vier behindertengerechte Zimmer in denen Sie sich frei mit dem Rollstuhl oder Rollator bewegen können. Als zusätzliche Hilfe haben wir in drei dieser Zimmern einen elektrisch verstellbaren Lattenrost und natürlich sind auch die Bäder entsprechend ausgestattet. Die Zimmer sind als Einzelzimmer ausgelegt, können aber auch für zwei Personen aufgebettet werden.

Bastelraum

Kapazität
bis zu 20 Personen

Fläche
Maße:4,00 x 6,50m

Ausstattung
Biertisch-Garnituren, Waschbecken

Fitnessräumle

Kapazität
max. 2 Personen

Ausstattung
Hanteln, Schwingstab, Laufband, Gewichte, Crosstrainer, Hometrainer

Fläche
3,70 x 3,10m

Sonstiges
Benutzung auf eigene Gefahr und ab 16 Jahren

Geschichte des Haus Saron

Eigentlich sollte es ja mal eine Sägemühle werden, aber der Bauherr ging bereits Konkurs, als gerade einmal die Grundmauern des Bauwerkes standen. Hiervon erfuhren Mitarbeiter des Süddeutschen Gemeinschaftsverbandes, die sich mit Fragen der christlichen Freizeitarbeit unter Großstadtkindern beschäftigten und auf der Suche nach einem geeigneten Bibel-, Freizeit- und Erholungszentrum waren.

So begann 1925 die lange und segensreiche Geschichte unseres Hauses. Mit Engagement und viel Eigenleistung machte man sich an die Arbeit, so dass bereits im Mai 1926 die Einweihung gefeiert werden konnte! Nur sechs Jahre später (1932) kam ein Erweiterungsbau hinzu.

Im Jahr 1940 wurde das Haus von der Wehrmacht beschlagnahmt und diente nach dem Krieg zunächst als Übergangswohnheim, bevor es 1954 wieder in die Hände des Süddeutschen Gemeinschaftsverbandes zurückgegeben wurde. Endlich konnte die Arbeit weiter gehen. Mit großer Zuversicht wurde expandiert und 1956 das „Jugendheim“ mit etwa 45 Betten gebaut. Eine grundlegende Renovierung desselben fand in den 1980er-Jahren statt; seither ist es als unser „Freizeitheim“ mit offenem Kamin bekannt und beliebt.

1959 wurde ein weiteres Gästehaus, das „Haus Zion“, eingeweiht, das dann einige Jahre später erweitert wurde. Nachdem immer mehr und auch größere Freizeiten stattfanden, wurde 1964 der Andachtssaal erstellt.

Selbstverständlich wurden im Laufe der Jahre immer wieder Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. So wurde unter anderem 1995/96 das Haus Saron erweitert und sämtliche Zimmer mit Dusche und WC ausgestattet. In diesen Zeitraum fällt auch die Modernisierung des Speisesaales.

Um auf die Wünsche der Gruppen und Gäste zeitgemäß und flexibel eingehen zu können, wurden im Haus Zion 2009 weitere Gruppenräume eingerichtet (u.a. ein Seminarraum im 1. Stock), im Andachtssaal ein Beamer installiert und die Lautsprecheranlage sowie die komplette Medientechnik modernisiert und ein Wlan-Zugang in allen Häusern installiert.

Wo sich früher die Garagen unter dem Andachtssaal befanden, können heute bis zu 70 Personen tagen. Der neu gewonnene und renovierte Tagungsraum (2014) ist mit moderner Technik (Beamer, Leinwand, Soundsystem etc.) ausgestattet und eignet sich darüber hinaus zum Feiern von Festen.

Ein weiteres großes Projekt stellte der Umbau des Weges vom unteren Parkplatz zu den Häusern dar. Die vielen Stufen waren nicht für alle (vor allem aber für solche mit viel Gepäck oder solche, die nicht gut zu Fuß sind) einfach zu begehen.

Seit 2016 können unsere Gäste Ihre Rollkoffer ganz bequem und ohne Hindernisse zu allen drei Häusern ziehen und auch körperlich Beeinträchtigte gelangen barrierefrei zu allen Eingängen.

Für unsere kleineren Gäste wurde zwischen 2017 und 2018 der Spielplatz auf dem Gelände großzügig umgebaut und renoviert. Nun können Rutsche, Schaukel und Co. wieder in vollen Zügen genossen werden.

Im März 2019 wurde der erste Bauabschnitt für den Umbau im Haus Zion fertig gestellt. Die Zimmer erstrahlen in neuem Gewand, komplett renoviert und mit modernen Bädern ausgestattet.

Der zweite Bauabschnitt ist auch schon in Sicht – 2021 werden die restlichen Zimmer im Haus Zion überholt!

Kinder

Kapazität
10 - 12 Kinder mit Tischen und Stühlen

Ausstattung
Kinderspielsachen, Trampolin, Matten, etc.

Fläche
5,50 x 4,10m

Sonstiges
Teeküche nebenan

Küche und Speisesaal

Dreimal täglich duftet es köstlich aus unserem Speisesaal und lockt unsere Gäste an. Bis zu 155 Personen pro Mahlzeit bedienen sich an dem vielfältigen Buffet. Da findet jeder etwas Leckeres und wird satt. Mittags und abends können Sie sowohl warme als auch kalte Speisen, sowie ein abwechslungsreiches Salatbuffet genießen. Auch morgens bleiben keine Wünsche offen. Optional stellen wir gerne nachmittags Kaffee und Kuchen oder auch ein Lunchpaket bereit.

Auf spezielle Essenswünsche durch Allergien oder Unverträglichkeiten gehen die Mitarbeiter unserer Küche gerne ein. Am besten können wir uns darauf vorbereiten, wenn Sie diese einige Tage vor Ihrer Anreise bei uns melden. Neben der Vollpension, die wir sehr empfehlen, ist selbstverständlich auch Halbpension möglich.

Massageangebot

Massageangebot für Haus Saron Gäste

Jetzt neu: Massageangebot ab September

Jutta Hann

Haben Sie sich schon immer wohl gefühlt im Haus Saron und das gute Essen genossen? Dann legen wir jetzt noch einen drauf. Ab September können Sie bei uns auch eine inhouse Massage über einen externen Dienstleister buchen und somit Ihr Wohlfühlerlebnis noch steigern.

Die Massagepraktikerin Frau Hann verwöhnt Sie bei uns im Haus Saron in Wildberg mit den besten Massagekünsten aus Ihrem Sortiment:

IHR ANGEBOT

Stress, Alltagsbeschwerden, Energiemangel, einseitige Belastung, Verspannungen, Schlafstörungen, Erschöpfung, Migräne?

Eine Massage schenkt Wohlbefinden, schafft Ausgleich, kann Schmerzen lindern und Probleme beseitigen. Durch manuellen Druck und massieren schmerzhafter Stellen verbessert sich der Spannungszustand unserer Muskulatur und anderer Gewebestrukturen. Es gleicht den Blutdruck aus und die Durchblutung des ganzen Körpers wird verbessert.


Alatau – Massage

Eine spezielle Form der Massage, die nach dem Vorbild der Massagepraktiker aus dem Alatau Gebirge in Kasachstan Anwendung findet. Diese ist sowohl für Erwachsene als auch Kinder und Schwangere Frauen dienlich. Das Grundanliegen ist die Spannungsverhältnisse der Muskulatur, Haut und Bänder zu optimieren, um so frei mit den Gelenken arbeiten zu können. Auch auf innere Organe kann durch diese Art der Behandlung eine gesundheitsfördernde Wirkung erzielt werden. Somit erreichen wir zum Teil bessere oder zumindest ähnliche Ergebnisse wie z.B. in der Osteopathie. Im Grunde genommen verbindet die Alatau-Massage unterschiedliche Therapieformen in einer Behandlung. So finden beispielweise Teile aus der Physiotherapie, der Osteopathie und andere Behandlungsweisen aus dem Gesundheitswesen Anwendung. Insbesondere bildet die Dorn-Massage (angepasste Dorn-Therapie) einen wichtigen Teil der Behandlung.

Die Kombination verschiedener Therapiemaßnahmen ist vor allem wichtig, um eine vollständige und dauernd anhaltende Verbesserung des Allgemeinzustandes zu erreichen. Es ist beispielweise nicht möglich, nur mit Gymnastik gewisse Probleme zu beseitigen.

Darum gilt: Nur eine sorgfältige Auswahl der individuell passenden Therapieformen kann wirklich andauernde Hilfe schaffen.

 

Manuelle Lymphdrainage

Eine besondere Form der Massage. Das Anschwellen der Beine, besonders am Abend nach langem Stehen oder aber im Sommer von der Hitze, können auf sog. Lymphstaus hinweisen. Durch gezielte und systematisch aufeinander folgende Massagegriffe wird bei der manuellen Lymphdrainage das Lymphsystem zur „Mehrarbeit“ angeregt und somit das Abschwellen der Gliedmaßen erreicht. Anders als bei klassischen Massagen wird dabei nur geringer Druck auf das Gewebe ausgeübt. Das macht diese Behandlungsform in der Regel komplett schmerzlos.

 

Migräne – Massage

Migräne kann verschiedene Ursachen haben, z.B. Dauerstress, Fehlhaltung insbesondere am Schreibtisch, langes Sitzen, sehr viele verschiedene Eindrücke im Alltag bei sensiblen Menschen oder hormonelle Schwankungen. Dadurch wird die Durchblutung gestört und so kann es zum Migräne-Leiden kommen. Bohrende, einseitige Kopf- und Nackenschmerzen machen einem das Leben zur Hölle. Es kommt zu Konzentrationsmangel, Schwindel, Übelkeit. Durch spezielle Massage-Handgriffe und manuelle Techniken am Nacken, Hals, Kopf und Bauch wird der Druck und die Verspannung gelockert und Erleichterung geschaffen.

 

Bauchmassage

Fehlernährung, Bewegungsmangel oder Stress machen oft Bauchschmerzen. Durch eine speziell erlernte Bauchmassagetechnik nach Prof. A.T. Ogulov wird Erleichterung geschaffen. Babykoliken und Luftstau werden beseitigt. Vor der Bauchmassage bitte kein Essen zu sich nehmen!

 

Bein-Fuß-Massage

Ihre Füße tragen sie Ihr Leben lang – darum gehen Sie mit ihnen sorgevoll um! Die Fußmassage entspannt allgemein und bringt Wohlbefinden. 

 

Rücken-Nacken-Massage                          

Wird je nach Zustand und Wunsch leicht und intensiv massiert, bei Schmerzen wird die Dorn-Massage integriert.

 

Arm-Massage

Verspannte Arme, schmerzende Arme und der „Tennisarm“ werden mit intensiver Massage und Wärmesalben behandelt.

 

Anders als viele Mitbewerber berechnet Frau Hann alle Behandlungen nach Zeit. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie keine Behandlungsart wählen müssen, sondern sich von ihr nach Bedarf behandeln lassen können. Natürlich dürfen Sie auch den Wunsch nach bestimmten Massagen äußern. Die Massagelänge bestimmen Sie! Sie können zwischen 15min (Babys, Kleinkinder) bis 120 min am Stück wählen. Auf Wunsch können auch 2 Personen parallel massiert werden.

 

PREISE

Ab   0 – 11 Jahren15-20 min20,- Euro
Ab   12 Jahren25-30 min35,- Euro
 55-60 min70,- Euro
 90 min105,- Euro
 120 min140,- Euro

GUTSCHEIN BESTELLEN

Verschenken Sie Entspannung! Gerne versendet Frau Hann auch Gutscheine nach Zahlungseingang, eine Rechnung bekommen Sie mit der Sendung.
Nach erfolgter Anfrage per E-Mail überweisen Sie den gewünschten Betrag, zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 2,- Euro, bitte auf folgendes Konto:

Jutta Hann
IBAN: DE15 5086 3513 0005 5364 05
BIC: GENODE51MIC

 

TERMINVERGABE UND KONTAKT

Termine nach schriftlicher oder telefonischer Vereinbarung
Jutta Hann
E-Mail: dirksjutta@remove-this.gmail.com
Mobil: 0176-39509223
Gerne auch per WhatsApp 

Haftungsausschluss

Das Haus Saron vermittelt seinen Gästen die Leistungen von Frau Hann.

Die Buchung der Angebote findet direkt zwischen dem Gast und ihr statt.

Die Haftung im Rahmen der Buchung, der Ausführung der Leistung, sowie der Ausschreibung und Bewerbung des Angebotes liegt bei Frau Hann.

Das Haus Saron schließt die Verantwortung und eine Haftung von Ansprüchen, die zwischen Frau Hann als Dienstleister und dem Gast als Auftraggeber entstehen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen aus.

Raum der Stille

Kapazität
20 -25 Personen

Ausstattung
Sitzbänke, Hocker, Liederbücher, Notenständer, Verdunklung

Fläche
4,00 x 6,50m

Sonstiges
Zugang nur über die Treppe möglich

Rezeption

Die Rezeption ist der Dreh- und Angelpunkt für Sie. Hier werden Sie Willkommen geheißen und bekommen Ihren Zimmerschlüssel. Doch nicht nur das, auch wer den WLAN Code erfahren oder ein Fahrrad ausleihen will ist hier am richtigen Ort. Brauchen Sie noch ein Geschenk oder eine Karte? Dann stöbern Sie doch gerne in unserem „Bücherladen“ oder genießen Sie eine Tasse Kaffee und wälzen in der Entdeckermappe mit den Ausflugsmöglichkeiten. Auch einen Spieleschrank finden Sie hier für die gemütlichen Abendstunden oder die Eistruhe für eine leckere Köstlichkeit zwischendurch. Bei Fragen einfach klingeln und wir sind für Sie da.

Seminar-, Gruppen- und Tagungsräume

Kapazität
bis zu 160 Personen

Ausstattung
Beamer, Leinwand, Soundsystem, TV-Anschluss, Mikrophon, Klavier, Bühne, Tischtennisplatte, Tische und Stühle

Fläche
14,10 x 9,40m Raum
7,20 x 3,50m Bühne

Sonstiges
Übertragung in den Mutter-Kind-Raum, geeignet für Festlichkeiten
 

Kapazität
bis zu 70 Sitzplätze

Ausstattung
Beamer (VGA, HDMI), Leinwand, Soundsystem, DVD-Player, Klavier, Mikrophon, Tischtennisplatte

Fläche
14,40 x 4,90m

Sonstiges
barrierefrei + barrierefreie Toilette

Kapazität
bis zu 24 Personen

Ausstattung
Tische, Stühle, Stereoanlage

Fläche
4,00 x 7,75m

Sonstiges
optional: Flipchart, Beamer, Keyboard, Leinwand

Kapazität
bis zu 12 Personen

Ausstattung
Tische, Stühle, Sofas, Fernseher, DVD-Player

Fläche
4,10 x 7,20m

Sonstiges
optional: Flipchart

Kapazität
bis zu 15 Personen

Fläche
4,20 x 7,20m

Ausstattung
Tische, Stühle, Sofa, Fernseher, DVD-Player, Soundsystem

Sonstiges
optional: Flipchart

Kapazität
12-14 Personen

Ausstattung
Tische, Stühle

Fläche
4,40 x 5,40 m (+Erker und Balkon)

Sonstiges
Balkon, kleine Bibliothek

Kapazität
bis zu 50 Personen

Ausstattung
Klavier, Leinwand, mobiler Medienwagen, Kamin

Fläche
8,00 x 8,00 m

Sonstiges
Hinter dem großen Raum befindet sich ein weiterer Raum (8,00 x 6,60m). Dort ist eine Tischtennisplatte, eine Leinwand und ein Tischkicker vor­handen. Der Raum kann mit Trennwänden zweigeteilt werden.

Kapazität
bis zu 16 Personen

Ausstattung
Tische, Stühle, Leinwand, Sitzecke, Fernseher, DVD-Player

Fläche
6,00 x 3,50m

Sonstiges
Balkon, optional: Flipchart, Beamer, Keyboard

Zimmerausstattung

Alle Zimmer besitzen ein eigenes Bad und etliche davon einen sonnenverwöhnten Balkon. Viele Zimmer sind Doppelzimmer, aber auch Einzel- und Familienzimmer können wir anbieten.

In hellen und freundlichen Zimmern wird Ihr Aufenthalt bei uns sicher eine erholsame Zeit. Auch die Badezimmer punkten durch modernes Design. Von den großzügigen Balkonen können Sie auf der Wiese und dem Spielplatz den Kindern beim Toben zusehen oder sich von der Sonne bräunen lassen. Auf den geräumigen Fluren finden Sie neben weiteren Toiletten und Duschen eine Teeküche.

Die zwei Einzel- und 14 Mehrbettzimmer sind mit Waschbecken und Stockbetten ausgestattet. Freundliche Farben und Fenster erhellen die Räume. Dusche/WC jeweils auf den Fluren.